Äpfel und Birnen
Herbstzeit ist Erntezeit und Wanderzeit. Die Maische ist eingelegt und bald werden Schnäpse gebrannt. Gemeinsam mit KuKuRoots und der Localbühne kredenzt die Ortsbauernschaft Gramastetten am
12. Oktober 2018 einen speziellen Abend im Pfarrheim Gramastetten: in Anwesenheit von Regisseur Richard Rossmann zeigen sie den Film „Äpfel und Birnen“ und laden zu einer Wanderung und einer anschließenden Schnapsverkostung.



Der Herbst beginnt recht feierlich und entschleunigend in Gramastetten. Ab 17 Uhr laden die Ortsbauern und KuKuRoots bei Schönwetter zu einer kurzen Rodlbad-Wanderung mit dem Salzburger Regisseur Richard Rossmann ein. Start ist beim Pfarrheim, wo ab 18.30 Uhr Schmankerln aus der Region zur Verkostung und als Stärkung bereit stehen. Um 19.30 Uhr präsentiert Regisseur Rossmann seinen Dokumentarfilm „Äpfel und Birnen“ und steht im Anschluss gemeinsam mit VertreterInnen der Ortsbauern für ein kurzes Filmgespräch zur Verfügung. So richtig gemütlich wird es dann gegen 21.30 Uhr, wenn regionale Bauern zur Schnapsverkostung laden.

Richard Rossman´s Dokumentarfilm „Äpfel und Birnen” behandelt die archaische Kunst des Schnapsbrennens. Anhand von drei Höfen erzählt er vom Wandel des Bauerndaseins und vom arbeitsamen Alltag seiner Protagonisten, in deren Leben sich alles um das Bewahren von Grund und Boden dreht. Zur Sprache kommen dabei auch heikle Themen wie die Hofübergaben und die Zukunft der Landwirtschaft.

Details zur Veranstaltung und einen Trailer zum Film finden Sie auf der Webseite www.kukuroots.at
Der Eintritt beträgt € 7,00. Reservierungen unter kukuroots@utanet.at.

Fotocredit:
Bildtext: „Äpfel und Birnen – ein Film über das Schnapsbrennen mit anschließender Schnapsverkostung“
© Richard Rossmann